Silber Alter in der russischen Kunst

Kategorie: New Essays





egungen, hell summiert Autors findet bis zu viele Suchanfragen der klassischen ästhetischen Gedanken, vor allem bei der Enthüllung des metaphysischen Essenz ästhetischen und Kunstwerke. Zusammen mit es, viele Denker, Schriftsteller, Künstler, Theoretiker der Kunst jener Zeit in Atmosphäre der Krise der Kultur gut mit ihnen gefühlt und Kunst mehr oder weniger einstimmig, Abschluss über die Notwendigkeit der wesentliche Erweiterung der Sphäre kommen der ästhetischen Erfahrung für die Rahmenbedingungen beschränken sich in einem klassischen Ästhetik. Haben erkannt, dass die Kunst in das moderne europäische Verständnis unabhängigen «anmutigen Kunst» beendet das Leben, Der Künstler sollte seine Grenzen in einem realen Leben dort aktiv zu lassen und arbeiten unter ästhetischen Gesetze über seine Verwandlung. Heute ist es offensichtlich, dass Das Silberne Zeitalter Ästhetik ist eine Ästhetik der großen Utopien, eine Ästhetik, mutigen und radikalen Experimente und ernsthafte Öffnung. Die ästhetische Erfahrung und ästhetischen Theorien von damals stehen an Quellen von vielen modernen radikalen Prozesse in der Sphäre der Kunstpraxis und markieren Sie eine Phase der Bildung von neoklassischen und Ästhetik, die aktiv auf explizite Ebene in die verlassen Anfang des neuen Jahrtausends.

Die Aussage an einer Grenze der Jahrhunderte einer Priorität der Technik Formen nur indirekt reflektiert eine Realität wurde Polarisierung zum Ausdruck Kunst Kräfte in der Anfang des XX Jahrhunderts: K. Malewitsch (Suprematismus), V. Kandinsky (Abstrakte Kunst), Russisch Impressionisten (K. Korovin, I. Grabar, V. Serov). Es ist ein kreativer Verein «Die Welt der Kunst» (Gründer A. Benois und S. Diaghilew). Ablehnung des Realismus und der Utilitarismus XIX Jahrhunderts, Erklärung Weise des «reinen Kunst» aus frei Fesseln der «öffentlichen Dienst» hinterlassen Spuren auf die Malerei. Ideale der Service und Harmonie, die Schönheit in der Kreativität der Mitglieder des Vereins zum Ausdruck (K. Somova, B. Kustodieva, M. Dobuzhinskogo, L. Baksta, N. Reriha, V. Serova, M. Nesterow, I. Levitan). Vorzüge der «Welt der Kunst» wurden auch in die Schaffung der hoch zeigte Künstlerbuch Zeichnung von ihm, ein Druck der neuen Kritik, breite Veröffentlichung und Ausstellungstätigkeit.

Unter Valentine Serow am nächsten realistischen Tradition war. Vielleicht, es war bedeutendsten russischen Porträtisten des Silbernen Zeitalters. Er schuf Portraits-Bilder, wo das Zeichen in der aktiven Interaktion mit vorgestellt die Lebensumgebung. Und die Grund Gründer einer malerischen Ästhetik.

Um diesem Grundsatz gibt es entspricht auch einer seiner besten Werke Entwicklung - ein Porträt von Prinzessin Olga Konstantinovny Orlovoj. Hier ist alles auf Symmetrie gebaut und die Gegensätze geführt, die Wahrheit, in bestimmten Harmonie. So ist der Kopf und der Fall dargestellt werden über sehr Volumen und die Füße werden durch eine bestimmte silhouette, fast flach. Das Dreieck, in dem die Zahl eingegeben wird, neigt gegen eine scharfe Kante; Frames der Bilder sind aggressiv zu einem Modell ausgerichtet Kopf. Allerdings ist die ruhige, absolut selbstbewussten Auftritt, mit einem riesigen Hut gerahmt, wie allerdings hält heftige Bewegungen der Probanden eines reichen Innenausstattung. Anscheinend ironischerweise Serov betroffenen Ware in die Porträt.

Nikolay Roerich nicht nur die Künstler, sondern auch der Historiker. Sein Interesse für die Archäologie ist auch bekannt. Es hat Reflex ion in seiner Kunst gefunden. Der Künstler der slawischen heidnischen Antike und des frühen Christentums vor allem interessiert. Die innere Welt der Menschen von der fernen Vergangenheit, und ihre Fähigkeit als wenn in der Natur Welt gelöst sein in der Nähe Roerich. Definieren Rolle das Bild durch Plan metrischen Linien und lokale Farbflecken gespielt.

Lion mehr als andere, ist näher an der europäischen ...


Vorherige Seite | Seite 2 der 6 | Nächste Seite


Ähnliche abstracts:

  • Veröffentlichung: V. Perov - ein Künstler einer neuen Etappe der russischen Kunst
  • Veröffentlichung: Einfluss von Kultur und Kunst des alten Ägypten in die Kunst und Kultur der ...
  • Veröffentlichung: Lehrt eine Kunst oder ist es eine Wissenschaft?
  • Veröffentlichung: Erstellung eines kommentierte Bibliographie der Literatur: eine Reihe von B ...
  • Veröffentlichung: Der Mensch in der Kunst der Renaissance: Literatur, Bildende Kunst
  •