Organisation der Transport von verderblichen Waren in Richtung Ungheni-Moskau

Kategorie: Kurs Rezension





Bundesamt Eisenbahnverkehr

Ural State University of Railway

(USURT)

 

Abteilung" NPGs»








Kurs

Organisation von Transport verderbliche Güter von der Richtung

Ungeni-Moskau


Option 8




Überprüfen Sie: Fertig:

PhD. Professor Student c. D-415

Walt EB Plaxin EA.






Ekaterinburg

2009

Inhalt  

Einleitung

Hintergrund

1 ist. Bestimmte Art von Transport LNG

1.1.SPOSOBY LNG

1.2.vYBOR TYP PS

1.3.oPREDELENIE RAZMROV LADEN

1.4. Berechnung Die Anzahl der Kalt TRAIN

2. Thermische Berechnungen RPM

2.1 Berechnung Kälteleistung

2.2. AUSWAHL KOMPRESSOR ...

2.3. AUSWAHL IPARITELYA und Kondensatoren

2.4. Berechnung Elektro

3. DEFINITION Kleidungsstücke RPM

4 ORGANISATION ARBEITSPLATZ Lade

4. 1 Regeln Bedingungen Beförderung verderblicher Güter Transport Eisen

4,2 Investigation nesohrannyh Verkehr

4,3 Die Steuerung der Verschiebung Kühlschrank Fahrzeuge

4,4 Bestimmung der Frachtkosten

5. BERECHNUNG Indikatoren für Fahrzeuge

Fazit

Referenzen


EINFÜHRUNG


Zug hladotransport ist ein integraler Bestandteil des Eisenbahnverkehrs. Isolation Betriebs hladotransporta in eigenständige Disziplin durch eine Reihe Features:

- die Notwendigkeit sorgen für die Verbringung von verderblichen Waren gleichen Bedingungen Lagerbedingungen von Lebensmitteln auf der stationären Kälte- und Lagern;

- der Gewichtsverlust (in einigen Fällen erreichen 2% oder mehr, bezogen auf die netto) und die Qualität der hochwertigen Produkten Versorgung. Diese Verluste direkt abhängig von der Dauer sind Verkehr. Erforderlich, um die beschleunigte Beförderung leicht verderblicher führen Waren;

- die hohen Kosten und Mangel an leicht verderblichen Waren. Die Kosten für diese Waren in 7-8-mal höher als die der Mittelwert der Güter auf der Schiene transportiert werden;

- die Saisonabhängigkeit des Verkehrs, aufgrund der Art der Zubereitungen und Nahrungsmittelproduktion;

- die Notwendigkeit, zu erstellen wenn die Handhabung der besonderen Bedingungen im Zusammenhang mit die Auswirkungen von negativen Faktoren auf verderbliche Güter reduzieren (Die Wirkung der äußeren Umgebung, mechanische Beschädigung), die aufgebaut sind spezielle Plattformen verwendet unkonventionelle Mittel der Mechanisierung.

Alle diese Funktionen führen zu der Notwendigkeit für eine Art von Ansatz zur Lösung von technischen, technologische, gibt wirtschaftliche und Management Bedienung Schienenverkehr.

Für leicht verderbliche Waren sind Produkte, die bei Transport und Lagerung erfordern Schutz vor Exposition gegenüber hohen oder niedrigen Umgebungstemperaturen, Pflege oder besondere Sorgfalt im Weg. Durch den Schienenverkehr nach verderbliche Waren: Fleisch, Fisch, Obst und frisch Kartoffeln, Butter und Speisefette, Milchprodukte, Konserven, Obst, Fruchtsäfte, Bier, Mineralwasser und andere. Verderbliche Güter transportiert werden, isothermen Wagen (Kühlwagen, Wagen, Thermoskannen, Tanks, Flaschen, isoliert Kesselwagen), Planwagen, Universal-und Kühlcontainer.

Mit der Bahn verderbliche Waren in den folgenden Arten von Transportbehältnisses befördert: Holz, Pappe, Karton und Kunststoffboxen, Kartons, Trays, Schlagzeug, Taschen, Netze, Dosen, Gläser, Fachregalpaletten. Der Behälter muss intakt, fest, sauber, ohne eine Spur für ein Leck sein, ermöglichen das Beladen, Entladen und Stapeln von Fracht mechanische Art.

Die Hauptaufgabe der Speicher und den Transport von verderblichen Waren ist es, die Sicherheit der Waren sicherzustellen, dass unter den Bedingunge...


Seite 1 der 25 | Nächste Seite


Ähnliche abstracts:

  • Veröffentlichung: Organisation der Transport von verderblichen Waren in die Richtung
  • Veröffentlichung: Organisation der Transport von verderblichen Waren in Richtung Taschkent-No ...
  • Veröffentlichung: Begründung rationelle Art der Transport verderblicher Waren in Richtung Per ...
  • Veröffentlichung: Entwicklung der Route für den Transport von verderblichen Waren von der Sta ...
  • Veröffentlichung: Die Qualitätskontrolle der Ware. Lagerung und Transport von Waren.
  •