Erstellung eines kommentierte Bibliographie der Literatur: eine Reihe von Bücher über die Kunst des Verlags &ART SPRING&

Kategorie: Untersuchungen





МОСКОВСКИЙГОСУДАРСТВЕННЫЙУНИВЕРСИТЕТПЕЧАТИИМ. Fedorov

FAKULTETIZDATELSKOGODELAIZHURNALISTIKI

Und KAFEDRAKNIGOVEDENIYA Buchen Angebot












KONTROLNAYARABOTA №1

mit dem Thema" Erstellen Sie ein kommentierte Bibliographie der Literatur: eine Reihe von Bücher über die Kunst der Veröffentlichung" ART SPRING »




Die durchgeführten Arbeiten:. PAREPKO DD,

Der Schüler II Laufe des Korrespondenzabteilung

Spezialität" Book-Verteilung»





Moskau, 2012

Inhalt


Einleitung

Die Theorie Bibliographie

.1Osnovnaya Funktion und Prinzipien Bibliographie

1.2Obekt und Fachbibliographien

2Bibliografichesky Suche

3Bibliograficheskoe Beschreibung

Annotate

Bibliographie Gruppe

Eine kommentierte Bibliographie

Fazit

Referenzen


Einleitung

kommentierte Bibliographie

Der Zweck dieses Tests ist es, Fähigkeiten zu erhalten, um geschickt mit bibliographischen Materialien (Quellen, Dokumente), Wissensdatenbanken Heuristiken im Literaturverzeichnis, die Fähigkeit gramotnogosostavleniya bibliografischen Beschreibung und Anmerkungen zu arbeiten.

Dieser Beitrag stellt eine theoretische Referenzmaterial zum Thema" Literatur" und auch als ein Beispiel für eine kommentierte Bibliographie der Literatur. Für die Liste der Auswahl von Werken, die von dem Kriterium durchgeführt" Verlag", in dieser Arbeit -. Der Buchverlag" ART SPRING»

Die verwendeten Materialien sowie diente als Schreibprüfungsarbeiten wurden aus Mitteln der Russischen Staatsbibliothek (byvsh.Gosudarstvennaya Bibliothek der UdSSR. Lenin) übernommen.


1. Theorie Bibliographie


Kulturelle und historische Konzept der" Bibliographie" tritt in einem bestimmten Stadium der Entwicklung der Informationstätigkeiten, wenn sie die Notwendigkeit einer gezielten Entwicklung dieses wichtigen Bereich des öffentlichen Lebens und der Kultur realisiert.

Im Literaturverzeichnis ist in vier große Epochen unterteilt:

ü Die erste Periode - die Entstehung einer Bibliographie im antiken Griechenland als knigopisaniya, Arbeits knigopistsa-Bibliograph. V Jahrhundert v.Chr .;

ü Die zweite Periode - als Literaturverzeichnis Zusammenfassung der Wissenschaft des Buches und der Buchgeschäft, einen separaten Literaturgattung (XVII - XVIIIvv.);

ü Die dritte Periode - die Entstehung der Bibliographie als besondere Wissenschaft bibliographischen Zyklus. Das Ende des XIX - Anfang XX Jh .;

ü Die vierte Periode (modern) - Bibliographie wird zu einem Spezialgebiet der Bücher und Informationen mit ihrer Disziplin zu tun - bibliografovedeniem.S 60er Jahre. XXveka.

In der gegenwärtigen Phase in unserem Land wurde das Konzept in die Wissenschaft der Bibliographie beziehen -" Bibliographie". Bezeichnung Literaturwissenschaft in ISO 16448 enthalten - 70" Bibliographie Begriffe und Definitionen", als auch in der neuen Ausgabe der Norm 7.0 wiederholt - 77. Im Jahr 1984 wurde das erste Mal, ein Lehrbuch für Schulen mit dem Titel" Literatur veröffentlicht. Standardkurs ».


1.1 Die Hauptfunktion der Grundsätze und Bibliographie


ist die Definition der sozialen Wesen der Literatur vor allem auf die Aufklärung der Öffentlichkeit Ziel der Bibliographie, wie seine öffentlichen Zweck Aktivitäten im Allgemeinen. Heute weit verbreitete Begriff" public function Bibliographie", es zu verstehen, wie ein Ziel, ein Literaturverzeichnis in der Informationstätigkeit führt.

Dies bestimmt die soziale Funktion ist es, das Literaturverzeichnis zu verwalten. Nach GOST 7,0-77:" Bibliographie - wissenschaftl...


Seite 1 der 7 | Nächste Seite


Ähnliche abstracts:

  • Veröffentlichung: Bibliographie als Wissenschaft
  • Veröffentlichung: Geschichte und Entwicklung der Bibliographie
  • Veröffentlichung: Weltgeschichte Bibliographie
  • Veröffentlichung: Die Lektion der Literatur zum Thema: Die Suche nach dem Sinn des Lebens - ...
  • Veröffentlichung: Das Thema des Gulag in der russischen Literatur und die Literatur der 50-90 ...
  •